Lokaal & Lekker Route

Folgen Sie dem Kanal Reitdiep zum Lauwersmeer und entdecken Sie die köstlichsten Produkte aus Ton, Meer und Wind. Über verschlungene Wege verläuft diese Route entlang Warftendörfern und mittelalterlichen Kirchen durch die jahrhundertealte Landschaft von Middag-Humsterland. Unterwegs finden Sie leckere Käsesorten, frisch gemahlenes Mehl, saftige Früchte und den Geschmack von handgepulten Garnelen und salzigen Austern. Werfen Sie einen Blick in den Bauernstall, pflücken Sie Äpfel im Obstgarten und lassen Sie sich auf der Route von der Aussicht überraschen. Das ist Groningen pur! 


Kurz vorgestellt

Dorien Paymans ist die Initiatorin der Website Lokaal & Lekker. Sie kennt alle guten Adressen für leckeres, pures und ehrliches Essen im Norden. Auf www.lokaalenlekker.nl finden Sie neben herrlichen saisonalen Gerichten auch die Geschichten über die Bauern, Bäcker und Käser, die all diese Köstlichkeiten mit Leidenschaft produzieren. Die Radroute führt an einigen von Doriens Lieblings-Bauernhöfe und -Restaurants am Reitdiep vorbei. Und falls all diese lokalen Leckerbissen nicht mehr in Ihre Einkaufs- bzw. Fahrradtasche passen, bringt Dorien die Produkte aus dem Webshop mit ihrem Lastenfahrrad oder per Post zu Ihnen Hause.

Praktische Informationen

Start
Café Hammingh
Hunzeweg 32
Garnwerd
www.cafehammingh.nl
Abstand: 50,6 km
Knotenpunkte: 65 47 66 67 85 84 86 93 92 90 88 87 80 79 81 82 83 95 61 60 1 64 19 65

Download dieser Route mit Karte

Route auf Google Maps anzeigen


Die Route

Start
Auf der Terrasse des Wohnzimmer-Cafés Hammingh in Garnwerd (65) sehen Sie die Boote auf dem Kanal Reitdiep vorbeifahren. Probieren Sie eine echte Groninger Senfsuppe oder das lokale Dinkel-Bier.

Windmühle Joeswert
In der Mühle Joeswert in Feerwerd (hinter 47) wird Getreide wie Groninger Dinkel auf althergebrachte handwerkliche Art gemahlen. Dieses Urgetreide hat einen feinen, nussigen Geschmack und wird in der Nähe von Pieterburen angebaut. 

Oldehoofster Käsehof
Die Familie Vergeer vom Oldehoofster Käsehof (85) produziert eine Reihe spezieller Rohmilchkäsesorten wie würzigen Ziegenkäse, cremigen "Bauern"-Middag-Humsterlander und Vachèvre (Kombination aus Ziegen- und Kuhmilchkäse).


Obstgarten Loots
In der Nähe von Ewer (93) finden Sie den Obstgarten Loots (Ewer 3). Während der Ernte-Saison werden zehn verschiedene Arten von Äpfeln und Birnen geerntet, und an den "Pflück-Tagen" holt man sie selber vom Baum.

Museum De Theefabriek
Das Groninger Mekka des Tees befindet sich in Houwerzijl (92). Im Museum De Theefabriek haben Sie die Wahl aus mehr als 275 Arten aus aller Welt oder genießen Sie die umfangreiche "Grunneger theetoafel" mit herzhaftem Poffert und "Olle Wiev'n Koek".


Zoutkamp
Im malerischen Fischerdorf Zoutkamp (90) können Sie die frische Meeresluft genießen und einen frisch geräucherten oder gebratenen Fisch probieren. Zum Beispiel bei Fischräucherei Gaele Postma in einem der pastellfarbenen Fischerhäuschen an der Reitdiepskade.

Piloersemaborg
Auf der Piloersemaborg (in der Nähe von 95) können Sie übernachten und wie ein Freiherr speisen. Hier kocht Chefkoch Dick Soek: Pionier auf dem Gebiet der biologischen Küche mit Produkten aus dem Groninger Land. Und mit dem einen Steinwurf entfernten Meer sind Meeräsche, Seebarsch und wilde Austern seine persönlichen Favoriten.


Biologischer Käsehof Kleikracht
Ab dem Endpunkt der Route (65) finden Sie Richtung Winsum den biologischen Käsehof Kleikracht (Schilligeham 3). Die cremigen (Kräuter-)Käsesorten, von jung bis alt, schmecken herrlich auf Brot oder zu Wein und Bier.

Diese Seite teilen