Jetzt noch mehr Übernachtungsmöglichkeiten in Groningen!

mittwoch 05 august 2009

Jetzt noch mehr Übernachtungsmöglichkeiten in Groningen!

Trotz der Kreditkrise boomt der Tourismussektor in Groningen. Immer mehr Besucher wissen die Stadt und ihr Umland für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub zu finden. Daher ist es kein Wunder, dass in den letzten Jahren etliche Hotels dazugekommen sind und bereits bestehende Unterkünfte expandiert haben.

So wurde beispielsweise in Westerlee letztes Jahr das Hotel-Resort "Landgoed Westerlee" eröffnet. Das 5-Sterne-Hotel ist in einem historischen Bauerngut untergebracht und verfügt über vierzehn Luxuszimmer. Das Resort bietet ferner ein frei stehendes Hochzeitshäuschen, ein A-la-carte-Restaurant, eine Gartenlaube mit Terrassen, einen Laden für Regionalprodukte sowie ein Wellnesszentrum.

Ebenfalls in einem ausgebauten Bauerngut befindet sich das Hotel und Restaurant Schierstee, gelegen am Rand von Wehe den Hoorn. Das Hotel verfügt über sechs Zimmer, die sowohl für Eltern mit Kindern als auch für Geschäftsreisende geeignet sind. Auf der Karte des Restaurants stehen holländische Gerichte, die weitestgehend mit Regionalprodukten zubereitet werden.

Mitten in der Stadt Groningen, am Rademarkt, wurde kürzlich das Bud Gett Hotel eröffnet. Das Hostel verfügt über dreizehn Zimmer für je zwei bis zehn Gäste. Insgesamt können 64 Touristen im Hostel übernachten. Die kleineren Zimmer sind ideal für Familien mit Kindern oder für Gäste, die sich etwas mehr Privatsphäre wünschen.

Auch neu ist das Hotel Singel in Delfzijl, das in einem alten Schulgebäude untergebracht ist und über zwanzig geräumige, komfortable Doppelzimmer verfügt. Das Frühstück wird im stimmungsvollen Grand Café ‘’t Lokaal" serviert, das auch Mittag- und Abendessen anbietet.

Das Restaurant 't Korensant im Nordgroninger Molenrij hatte bereits drei Ferienwohnungen in der ehemaligen Senffabrik in diesem typischen Groninger Dörfchen. Seit Kurzem kann man auch im idyllisch am Dorfhafen gelegenen ‘Loft’ und im "Witte huis" mit Aussicht auf das Deichvorland übernachten.

 

Zu Abend essen können Sie dienstags bis sonntags in dem mit einem Bib Gourmand (Michelin) ausgezeichneten Restaurant, das ebenfalls Mitglied von Euro-Toques ist.

Das Hotel Ekamper in Oosteinde bei Roodeschool wurde großzügig erweitert und verfügt nun über 38 statt 26 Zimmer. Dazu gehören u.a. sechs Luxuszimmer mit Dusche und WC sowie eine Luxussuite mit Bad. Ekamper verfügt darüber hinaus über eine urige Kneipe und ein Restaurant.

www.landgoedwesterlee.nl

www.schierstee.nl

www.budgetthostels.nl

www.korensant.nl

www.hotelekamper.nl

www.hotelsingel.nl
 

Diese Seite teilen