Polarnacht in Groningen

mittwoch 03 november 2010

Polarnacht in Groningen

Genau in der Zeit, in der am Nordpol die Sonne nicht mehr über den Horizont steigt, findet in Groningen die "Polarnacht von Groningen" statt, die aus Vorträgen, einer Eisskulpturenausstellung, Führungen und Filmen besteht. Bei einem Besuch im Polarzimmer kann man erleben, wie sich eine Reise zum Nordpol anfühlt.

Im Universitätsmuseum werden Objekte gezeigt, die im Laufe der Jahre von Polarreisenden gesammelt wurden. Hier ist auch eine archäologische Ausgrabung zu bestaunen.

Das Programmkino Images zeigt im Rahmen der Polarnacht zwanzig ausgewählte Spielfilme, Dokumentarfilme und Kinderfilme, die einen Eindruck vom Leben im Polargebiet, von der Natur und den Menschen vermitteln. Die Filme werden jeweils mit einem Vortrag von Experten oder Polarreisenden eingeleitet.

Eine Polarroute durch die Groninger Innenstadt zeigt Fotos von Forschern, Reisenden und Kunstfotografen. Auch in vielen Schaufenstern in der Stadt sind Fotos ausgestellt.

Die Polarnacht läuft vom 15. November bis zum 15. Januar nächsten Jahres.

www.depoolnacht.nl 

Diese Seite teilen